Über uns

Die Idee

Die Idee eines mobilen Freiluftparlamentes entstand im Dezember 2019 in einem transdisziplinären Brainstormings zwischen Selina Ingold, Lineo Devecchi und Anna Graber. Sie wird laufend weiterentwickelt im Team mit Daniela Epple und Ivana Lakic und als Living Lab mit unserem Kooperationspartner*innen in St. Gallen und Wil.

Wir verbinden

Die Fachstelle Gesellschaftsfragen, vertreten durch Peter Tobler und Peter Bischof, verbindet MOBILE dem Legislaturziel «Unsere Quartiere – Lebensräume für alle!». Partizipationsmöglichkeiten werden neu angedacht mit dem Ziel den Weg von der Projektidee aus dem Quartier bis hin zur Realisierung möglichst kurz zu gestalten und gemeinsam mit Menschen, die ihren Lebensmittelpunkt in St. Gallen haben, Stadtleben und Stadtraum aktiv zu gestalten.

Netzwerke

Mit Quartier- und Stadtakteur*innen baut MOBILE Netzwerke auf, die Stadtbewohner*innen erreichen, die (noch) kein formales Stimmrecht haben. So wächst das Team laufend. Wir freuen uns über neue Möglichkeiten für Zusammenarbeiten und über eine Nachricht.

post@freiluftparlament.ch

Das Team

Lineo Devecchi | OST – Zentrum für Gemeinden

Selina Ingold | OST – Institut für Innovation, Design und Engineering

Daniela Epple | OST – Zentrum für Gemeinden

Anna Graber, Künstlerin | Café des Visions

Ivana Lakic, Künstlerin | Café des Visions